Wie starten?

Damit wir dich nicht enttäuscht nach Hause schicken müssen, sollte dir klar sein, dass du die Einbinde- und Sicherungstechniken in einem Kurs erlernt haben musst, bevor du die 14 m hohen Kletterwände selbstständig nutzen kannst. Spontan klettern, ohne die Technik zu beherrschen, geht also nicht. Wie im Schwimmbad will das Schwimmen gelernt sein, bevor man sich alleine ins Wasser wagt. 

 

Unsere Kletterkurse finden nicht spontan statt, wie beispielsweise in einem Kletterwald, sondern erfordern aufgrund des Kursumfangs eine vorherigen Anmeldung. Zwei Kurse kommen für Einsteiger*innen in Frage, die mehrmals wöchentlich zu unterschiedlichen Zeiten angeboten werden:

 

Option 1: Schnupperkurs

Er bietet die Möglichkeit, das Klettern zwei Stunden unter Anleitung auszuprobieren. Dieser Kurs beinhaltet keine Ausbildungsinhalte. Nach dem Kurs kannst du also nicht selbständig weiter klettern. (zum Angebot)

 

Option 2: Einstiegskurs

Hier lernst du das Klettern bzw. Sichern von der Grund auf. Der Kurs dauert 2 x 3 Stunden und ermöglicht es dir, die Anlage im Anschluss selbständig zu benutzen. (zum Angebot)

Darüber hinaus gibt es natürlich noch eine Vielzahl weiterer Kursangebote, die dir helfen besser zu klettern oder es dir ermöglichen, im Rahmen eines Geburtstages, einer Gruppe oder Schulklasse das Kletterzentrum zu erkunden.

 

Ausnahme Bouldern

Bouldern ist das Klettern in Absprunghöhe mit einer dicken Matte darunter. Diese Kletterdisziplin ist ebenfalls sehr interessant und kann bei uns im kleinem Rahmen auch ohne einen Kurs ausgeübt werden.

 

Dein erster Besuch

Bei deinem ersten Besuch werden wir dich bitten, dich zunächst selbständig an unserem CheckIn-PC zu registrieren. Anschließend unterschreibst du die Benutzungsordnung sowie unsere Datenschutzerklärung. Die Voraussetzung dafür ist immer, dass die Einbinde- und Sicherungstechniken zuvor in einem Kurs erlernt wurden. An der Theke werden wir dich kurz dazu interviewen, ob du selbständig klettern kannst und dir anschließend viel Spaß bei deinem Aufenthalt bei uns wünschen

 

Kinder bis zum 14. Lebensjahr dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten klettern. Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr können ohne Aufsicht eines Erziehungsberechtigten klettern, benötigen allerdings die schriftliche Einverständniserklärung ihrer Erzeihungsberechtigten.